Schallzahnbürsten im Vergleich – Bestnoten für die Philips Sonicare

Ich bin ja ein bekennender Fan der Philips Sonicare und des Airfloss. Letztlich muss natürlich jeder Zahnarzt entscheiden, welche Produkte er empfiehlt und auch der Patient hat sicher seine individuellen Entscheidungskriterien.

Die Stiftung Warentest hat Schallzahnbürsten getestet!
„Wer es bequemer haben möchte, sollte sich für eine Schallzahnbürste entscheiden“ Philips Sonicare sonicareDiamondClean erhält mit „sehr gut“ (1,4) die beste Note bei Zahnreinigung unter den getesteten Schallzahnbürsten in aktuellem Vergleichstest (Test Heft 4/2013) der Stiftung Warentest.

In der Disziplin Zahnreinigung bekamen drei elektrische Zahnbürsten die Bewertung „Sehr gut“. Eine oszillierend-rotierend arbeitende und zwei Schallzahnbürsten. Insgesamt erhielt die Philips Sonicare DiamondClean mit „sehr gut“ (1,4) die beste Note für die Zahnreinigung unter den sechs getesteten Schallzahnbürsten. Im Vergleichstest elektrischer Zahnbürsten der Stiftung Warentest, erreichte sie die Gesamtnote „Gut“ (1,6).

Professor Michael J. Noack

Professor Michael J. Noack

„Es hat mich gefreut, dass die Philips Sonicare bei der Zahnreinigung sehr gut abgeschnitten hat, da dies auch unserer klinischen Erfahrung entspricht“, so Professor Michael J. Noack, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Uniklinik Köln.

Den Vorteil gegenüber einer Handzahnbürste sahen die Tester nicht in der Zeitersparnis, sondern in einem oft besseren Plaque-Biofilm-Reinigungsergebnis. Getestet wurden oszillierend-rotierende Zahnbürsten und Schallzahnbürsten. Die Tester stellen fest: „Deutliche Vorteile beim Reinigen zeigt keines der beiden Systeme im Test.“

Die Tester präsentierten aber nicht nur eigene Untersuchungsergebnisse, sondern leiteten aus Studien folgende Empfehlung ab: „Die rotierenden Bürsten mit den kleinen, runden Köpfen eignen sich besonders für alle, die engagiert genug sind, um in aller Ruhe jeden einzelnen Zahn zu putzen. […] Wer es bequemer haben möchte, sollte sich für eine Schallzahnbürste entscheiden.“

Die jetzt von Stiftung Warentest getestete Philips Sonicare DiamondClean, die vor zwei Jahren auf den Markt kam, erreichte in den Disziplinen „Haltbarkeit/Umwelteigenschaften“ und „Handhabung“ den besten Wert unter den 14 getesteten Produkten sowie in „Zahnreinigung“ ein Sehr gut.

stiwa

Noack warnt aber davor, die Noten für „Zahnreinigung“ überzuinterpretieren: „Wenn zwei Produkte eines Herstellers mit der gleichen Technologie einmal mit Sehr gut und einmal mit Befriedigend abschneiden, dann scheint es zu zufallsbedingten Streuungen der Testergebnisse bei Versuchswiederholungen zu kommen.“

Vor wenigen Wochen untersuchte auch das Team von WiSo (ZDF) elektrische Zahnbürsten und bescheinigte der Philips Sonicare Schalltechnologie gegenüber einer oszillierend-rotierenden und einer Ultraschall-Zahnbürste Vorteile: Zum Beitrag!

Auch in der diesjährigen Untersuchung haben die Tester deutlich gemacht, dass man selbst bei Gebrauch einer elektrischen Zahnbürste weiterhin die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen reinigen sollte.

INFO: Tel: 0800 000 7520 (Festnetz, kostenlose Hotline)

www.philips.de/sonicare

1 Kommentare zu "Schallzahnbürsten im Vergleich – Bestnoten für die Philips Sonicare"

  1. M.Hurzler sagt:

    Ich habe bereits von den Schallzahnbürsten gehört, aber ich benutze zur Zeit noch eine herkömmliche Zahnbürste. Nun will ich diese käuflich erwerben, um meine Zahnpflege noch optimaler zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Facebook