parsmedia bloggt: Was die Marketingwelt in 2014 bewegen wird – ein digital-dentaler Ausblick

“In unserer Industrie ist das Einzige, was sich nicht ändert, die Veränderung selbst!” (Aarron Walter / “Designing for Emotion”

Mit dieser Erkenntnis haben meine Freunde von parsmedia ihre Blogreihe „Neue Richtungen im Webdesign“ eingeleitet. Auch Sebastians aktueller Blogpost zu den digitalen Marketingthemen 2014 beginnt so.

parsmedia: Marketingtrends 2014

parsmedia: Marketingtrends 2014

„Dieser Einleitungssatz unserer Trendartikel des letzten Jahres ist bezeichnend – für das Web und für die Marketingwelt im Allgemeinen. Marketing ohne Onlineaktivitäten ist heutzutage undenkbar. Was Anfangs noch als eher unbedeutender Bonus im Marketing-Mix galt, ist inzwischen selbstverständlich. Daher erlebt so manch einer, der die Entwicklung der letzten Jahre verschlafen hat, heute sein böses Erwachen. Es gilt Trends frühzeitig zu erkennen, sie aber nicht unkritisch im Hinblick auf Ihre Halbwertszeit und Relevanz zu betrachten. Hier treffen viele Faktoren aufeinander, die sich aus rein rationalen Gesichtspunkten meist schwer zueinander in Beziehung setzen lassen. Erfahrungen, Intuition, Bauchgefühl – auch das sind wichtige Hilfsmittel, um Trends zu bewerten und einzuschätzen und am Ende “den richtigen Riecher” zu beweisen. Nachfolgend einige “Marketing-Düfte” die Anfang des Jahres 2014 schon deutlich zu spüren sind.“ … lesen

Mobiles Internet, Content-Marketing, Corporate Blogging, Social-Media, E-Mail-Marketing, Enterprise 2.0 – Themen die auch für die Zahnarztpraxis und das Labor immer mehr zu einem Teil ihrer Kommunikation werden – und dazu durfte ich dann auch ein wenig zu schreiben!

„In der Patientenkommunikation, der Kundenansprache, geht es nicht mehr um singuläre Online-Präsenzen, die heute mehr und morgen weniger wahllos mit Inhalten gefüllt werden. Die digital geprägte Kommunikation erfordert Konzepte und Strategien. Es geht um Ziele und Zielgruppen und um Inhalte, die den Absender für seine Patienten/Kunden interessant machen.“ … lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Facebook