smiling male dentist pointing finger up

Im Jahr 2015 gaben nur noch 14,6 Prozent der befragten Ärzte an, ein definiertes MarketingBudget für ihre Praxis festgelegt zu haben. Damit hat sich der Anteil der Ärzte mit ausgewiesenem Marketingbudget gegenüber dem Vorjahr um fast ein Viertel verringert (2014: 19,1 Prozent). Diese Entwicklung korrespondiert mit dem starken Rückgang der Befürworter und der deutlichen Zunahme der Gegner des Praxis-Marketings in 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Facebook